VELO Jörg-Uwe Albig

 19.95

fuera de stock

VELO Jörg-Uwe Albig

 19.95

ISBN
978-3-353-01160-2

FECHA DE PUBLICACIÓN
1999

PÁGINAS
157

Ruhe gibt`s genug nach dem Tod. Enzberg, Fahrradkurier und Spieler in der “Lotterie des Hasses”, aber will leben, so atemlos und kochend wie die Straßen, die er täglich durchpflügt. Jörg-Uwe Albig malt in seinem ersten Roman das Szenario einer windschnittigen Gegenwart, in der sich Freiheit auf Tempo reduziert, in der man grenzenlos verfügbar ist, ohne wirklich miteinander zu kommunizieren, und in der die Kultteile aus dem High-Tech-Regal zum Ersatz für etwas werden, das unersetzlich ist: die Liebe.

fuera de stock

Categorías: ,